Vereinsausflug 2019

 

Zum Great Barrier Reef – ohne Jetlag
Im bequemen Reisebus führte der diesjährige Vereinsausflug des 1. Stockschützenvereins Sachsenheim zum Pforzheimer Gasometer. Die dortige derzeitige Präsentation der einzigartigen Unterwasserwelt des  australischen Great Barrier Reef  brachte uns zum Staunen. Die Schönheit und Farbenpracht ist vermutlich nur noch vor Ort und  im Tauchgang zu übertreffen.  Die Gästeführer versetzten uns in eine zauberhafte Erlebnistour, brachten  uns die Schönheit und die Entwicklung der Wunderwelt des Korallenriffs auf ergreifende Weise näher.  
Ohne Schnorchel und trockenen Fußes  ging es nach dem Mittagessen weiter zu einer Schönheit im Schwarzwald, dem Hochmoor nahe Bad Wildbad.
Das Naturschutzgebiet zwischen dem Sommerberg und Kaltenbronn  zeigt eine urwüchsige Moorlandschaft  und gilt als das größte naturbelassene Hochmoorgebiet Deutschlands.
Einige Teilnehmer entschlossen sich zu Wanderungen unterschiedlicher Länge durch die schönen Wälder des Sommerbergs.
Während des gesamten Tages meinte es das Wetter gut mit uns, des Bus brachte uns sicher und wohlbehalten in angenehmer Fahrt wieder Richtung Heimat und so war es denn folgerichtig, dass wir zufrieden den Ausklang der informativen Reise in Hohenhaslach suchten.

 

Vereinsausflug 2018

Der 1. SSV Sachsenheim bekannte sich wieder einmal zu einer romantischen Floßfahrt auf dem

Altmain.

Mit dem Reisebus nach Mainfranken, gestärkt durch ein zünftiges Vesper, wurde die Floß-Anlegestelle in Volkach-Astheim erreicht. Dann hieß es gleich „Leinen los“ , aber nicht hecktisch – auf einem der ältesten Transportwege Deutschlands glitten wir lautlos und im Gleichlauf mit der Strömung durch die ursprünglich-romantische Flusslandschaft des Altmains. Der, weil nicht mehr schiffbar, seiner Landschaft den Reiz der unberührten Natur mit üppiger Flora und Fauna zurück gegeben hat. Unser Floßführer erklärte uns mit launigen, humorvollen Worten die Besonderheiten der Ortschaften, an denen wir vorbeifuhren, Escherndorf, Nordheim, Köhler, Sommerach. Die Namen erinnern an bekannte Weinlagen, wie den „Eschendorfe Lump“, das „Nordheimer Vögelein, den „Sommeracher Katzenkopf“ und einige mehr. Bei einer Häckerbrotzeit konnten wir uns einige der Weine schmecken lassen.

Nach ca. 3,5 Std. Fahrzeit wurde die Anlegestelle in Gerlachshausen erreicht. Eine Floßfahrt, nicht alltäglich, aber amüsant, interessant und auch lehrreich ging dem Ende zu.

Unser Bus nahm uns wieder auf und brachte uns nach Lauda-Königshofen in ein Weingut, an dem an diesem Tag ein Weinhoffest stattfand. Einige Flaschen Frankenwein fanden ihr Ziel. In leutseliger Stimmung und gestärkt durch ein Abendessen, fuhr uns unser Busfahrer sicher und angenehm zurück nach Kleinsachsenheim. Wir hatten wieder eine gut organisierte, interessante Reise bei wunderbarem Wetter genießen dürfen, die uns in guter Erinnerung bleiben wird.

 

 

 

 

Vereinsausflug 2017

Höhepunkt des Tagesausflugs in den Schwarzwald war eine zweistündige Kahnfahrt durch das Naturschutzgebiet Taubergießen.

Vereinsausflug 2016

Der Viertagesausflug nach Niederösterreich führte uns  in die alte Heimat von Bernhard Wycisk. Er wurde von Ihm und seiner Karin perfekt organisiert und durchgeführt.

 

Vereinsausflug 2015

2015 fand der Tagesausflug nach Hindelang statt. Unter anderem ging es mit der Seilbahn auf das 1320m hoch gelegene Imberger Horn.

Hier finden Sie uns

1.Stockschützenverein Sachsenheim e.V.
Bühlgasse 10
74343 Hohenhaslach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

07147 6278

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.